KOmpressionsVersorgung

Die Basistherapie bei jeder Venen-, Lymph- oder Lipödem-Erkrankung. Bei uns finden Sie immer ihre richtige Versorgung. Funktionell, aber dennoch stets modisch. Vom Kniestrumpf über den Schenkelstrumpf bis hin zur Strumpfhose.

Was bedeutet  Kompression?

Kompression kommt aus dem lateinischen ,,Compressio“ und bedeutet im Deutschen ,,Zusammendrücken“.  Dies wirkt sich positiv auf die Durchblutung und Regeneration aus.

Aus medizinischer Sicht fördert  Kompression die Durchblutung. Die Venen haben die Aufgabe, das Blut zurück zum Herzen zu führen, über die Arterien verteilt es sich vom Herzen aus, auf viele weitere Gefäße. Außerdem wird der Abtransport vom verbrauchten, sauerstoffarmen Blut durch den erhöhten Druck in den Gefäßen gefördert.
 

Die Kompressionstherapie hat folgende  zentrale Zwecke.

  • Zum einem die Reduzierung von Schwellungen und zum anderen die Reduzierung von venösem Reflux und venöser Hypertonie.

Wenn unsere Venenklappen richtig funktionieren, führt jede Muskelbewegung des Beins dazu, dass das Blut in Richtung Herz gepumpt wird. Um den Rückfluss des Blutes in die Extremitäten zu vermeiden, haben die Venen Verschlusskappen, damit das Blut auch zum Herz fließt. Wenn  die Venen jedoch durch Gefäßschwäche erweitert und schwach sind, können die Klappen nicht mehr richtig schließen. Dadurch bedingt, kommt es zu einem gesteigertem Rückfluss des Blutes und einer Erhöhung des Druckes. Das Blut staut sich dann in den Venen. Und genau das führt zum Beispiel zu Krampfadern oder Geschwüren.

Es gibt spezielle Verbände und Kompressionsstrümpfe, die Druck auf die betroffenen Extremitäten ausüben. Dadurch können Nährstoffe besser zur Haut und zum Gewebe durchdringen.

 Wie schon erwähnt, gibt es Kompressionsstrümpfe für die Beine, die dabei helfen, den Blutfluss zu normalisieren, damit die Venenklappen wieder besser schließen können. Außerdem helfen sie auch bei typischen Problemen wie „schweren Beinen“. Ebenfalls sind sie hilfreich bei geschwollenen Beinen in der Schwangerschaft und/oder bei längerem Sitzen oder Stehen am Arbeitsplatz. Dasselbe gilt für lange Flüge oder Reisen.

Übrigens wussten Sie:

Selbst wenn Sie kerngesund sind, kann Kompression dafür sorgen, dass Sie beim Sport davon profitieren können. Neben den Kompressionsstrümpfen gibt es noch Socken oder Sleeves. Diese komprimieren die Gefäße und erhöhen die Fließgeschwindigkeit vom Blut. Dadurch hat man ein leichteres Gefühl in den Gliedern und durch die Verdichtung gleichzeitig eine bessere Sauerstoffzufuhr. Das kann zu einer Leistungssteigerung führen und bietet einen stabilisierenden Effekt.

Nachdem Sport

Extra für nach dem Sport, gibt es Kompressionskleidung. Durch diese wird ebenfalls die Fließgeschwindigkeit des Blutes erhöht und die Abfallstoffe werden schneller abtransportiert. Dies bedeutet, dass eine verkürzte Regernation stattfindet und man schneller wieder „fit“ ist für neue Taten.

 

Die Kompression hat verschiedene Facetten und bietet mehr als nur eine Hilfestellung für den Körper an. Ob gesund oder nicht – Kompression wirkt unterstützend für den Körper

Wir bieten Ihnen

  • Rundstrick-Kompressionsstrümpfe in Serie und nach Maß

  • Kompressionsstrümpfe in Flachstrickqualität nach Maß

  • Lymph-Entlastungs-BHs, u.a. LymphO-Fit

  • Narben- und Verbrennungskompressionsbandagen von Kopf bis Fuß

  • Anziehhilfen für Kompressionsstrümpfe

  • Pflege- und Hautpflegeprodukte rund um die Kompressionsstrumpftherapie

Unser mobiles Sanitätshausteam kommt sehr gerne auch zu Ihnen nach Hause, an den Arbeitsplatz, ins Krankenhaus oder ins Pflegeheim. Wir versorgen Sie mit Kompressionsstrümpfen, Einlagen, Bandagen, Rollatoren und vielen weiteren Hilfsmitteln. 

Rufen Sie uns an unter 0341 870 57 50 und vereinbaren Sie gleich einen Termin